Biomassekraftwerk Heppenheim

Allgemeine Informationen

1. Standort
Kläranlage Heppenheim
Ratsäckerweg 14
64646 Heppenheim (Bergstraße)

2. Eigentümer / Betreiber
Zweckverband Abfallwirtschaft Kreis Bergstraße
Am Brunnengewännchen 5
68623 Lampertheim-Hütenfeld

3. Kurzbeschreibung
Vertragsunterzeichnung am 17. Juni 2013
Kapazität: 31.000 t/a Bioabfälle
8 Trockenfermenter
6 Kompostierungsboxen
Geplante Inbetriebnahme im Juli 2014

4. Input
Separat gesammelte Bioabfälle

5. Hintergrund
Die zuständigen Einrichtungen haben den Bau einer anaeroben Vergärungstechnik mit anschließender Rotte öffentlich ausgeschrieben. Ziel ist es im ersten Schritt das Methanpotential der Abfälle zu nutzen und im zweiten Schritt einen anwendungsfähigen Kompost herzustellen. Letztendlich wurde die Bietergemeinschaft Helector GmbH / Herhof GmbH beauftragt.


Nachfolgend die Isometrie der Anlage:

 

 
 

HELECTOR GmbH

Kalkgraben 2
35606 Solms - Germany

Telefon: +49 (0) 64 42 / 207 - 0
Telefax: +49 (0) 64 42 / 207 - 233
E-Mail: info[at]helector.de

 

 

Niederlassung Hamburg

Wendenstraße 29
20097 Hamburg – Germany

Telefon: +49 (0)40 / 21116586 – 0
Telefax: +49 (0)40 / 21116586 – 9
E-Mail: info[at]helector.de